100 Jahre Russen in Luxemburg

Buch erhältlich ab Ende April 2020
Livre à paraître fin avril 2020

Dr. Inna Ganschow profilierte sich durch ihre Arbeit für das ZDF und Publikationen im Luxemburger Wort als Geschichtsjournalistin im Bereich russische Geschichte des 20. Jahrhunderts und als Wissenschaftlerin im Bereich der Luxemburger Zeitgeschichte. Im Vordergrund ihres Interesses steht dabei stets der einzelne Mensch und sein Erlebender großen historischen Ereignisse. In diesem Buch zeichnet sie durch Portraits von Familien und Personen aus dem Zarenreich,der Sowjetunion oder der Russischen Föderation die Geschichte der russischen Migration in Luxemburg nach. Sie zeigtinsbesondere, wieso in über 100 Jahrenkeine kohärente Gemeinschaft entstehen konnte. Die Vielfalt der Ethnien,Glaubensrichtungen und Ideologientrennten die Einwanderer und Einwandererinnen, die im Großherzogtum auf ein neues glücklicheres Zuhause hofften.